Oh Tannenbaum                       

Oh Tannenbaum, oh Kletterbaum,
verlockend stehst du hier im Raum!
Du glitzerst… meine Augen auch.
Die Jagdlust kribbelt mir im Bauch.

Oh Tigersatz, oh Tigersatz –
und auf der Spitze sitzt die Katz’!
Der Engel, der dort Stellung hält,
lernt flugs das Fliegen und zerschellt.

Oh Katzenlust, oh Katzenlust,
zur Schnuppe wird der Stern voll Frust.
Lametta wird total zerzaust,
wenn’s Krallentier durch Äste braust.

Oh Jagdinstinkt, oh Jagdinstinkt,
ich räume ab, was lockend blinkt!
Mit Glitzerkugeln, Bällen gleich,
geht’s auf zum Matchball, fintenreich.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,
wer kreischt bloß so in diesem Raum?

Oh Tigersatz, oh Tigersatz,
„Nun war das Schmücken für die Katz“
stöhnt Dosi als Sankt Niklas fällt.
Ihr Schreckensschrei durchs Zimmer gellt.

Oh Katzenlust, oh Katzenlust,
bepfötelt auch die Kerze rußt.
Im Ast nun schon das Feuer rauscht,
der Winterwind Gardinen bauscht.

Oh Jagdinstinkt, oh Jagdinstinkt,
weil’s hier nach Brand nun grässlich stinkt,
hüpf ich vom Baum, der niederfällt.
Nun ist mir doch das Fest vergällt.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,
troll mich auf meinen Kletterbaum.
Verschlaf dort Stress und Feuerwehr…
…bringt mir jetzt bitt'schön jemand mal mein Abendessen her?

„Ich hab schon mal abgeschmückt…“

 

 

 

Text: Anonymus
© Foto: Viktor Pravdica