Domenico v. Eksoer

 

FIFe-IC. Domenico v. Eksoer

* 15.09.2010
Vater: FIFe-EC. Toulouse v.d. Saalburg, seal tabby point
Mutter: Ophilia-Amy v. Eksoer, lilac point


Domenico stammt aus Stephanie Röskes kleiner aber feiner Cattery „von Eksoer“ aus dem fränkischen Leinach und zog am 19.12.2010 bei den Bergwinkel-Katern ein. Er ist einer der letzten potenten Eksoer-Birmchen, denn nach vielen erfolgreichen Jahren in der Birmazucht hat Stephanie Röske inzwischen aufgehört. Domenico ist seal tabby point, hat Blutgruppe B, trägt das Chocolate-Gen mit Verdünnung und ist mischerbig für non agouti (solid point).

Domenico ist aufgeweckt, lebhaft und ständig auf Achse, um irgendwelchen Unsinn anzustellen. Seine liebsten Spielkameraden sind Papa Toulouse und Ragdoll Mingo-Czár. Wenn die 3 ihre drolligen 5 Minuten haben, bleibt kein Auge trocken und nichts an seinem Platz. Wie ein Miniwirbelwind fegen sie gemeinsam durch die Stube. Domenico versteht sich auch prächtig mit Onkel Robin Hood und Kuschelkönig Kito.

Unser seal tabby Bub ist farbstark, hat gut gezeichnete Handschuhe, vorzügliche Sporen und die schönen, strahlend blauen Augen von Mama Ophilia-Amy. Domenico hat das Amt von Papa Toulouse übernommen, der seinen Ruhestand genießt. Aber eines steht fest, Domenico setzt das Familienerbe der Saalburger-Nachkömmlinge fort: er plaudert, plappert und diskutiert mit Leidenschaft und Hingabe.

„Ich bin nicht schwatzhaft, ich bin kommunikativ!“


Fotogalerien

Pfoddos von FIFe-IC. Domenico v. Eksoer, unserem seal tabby Birma-Decki

Ich und mein Bruder, das freche Luder - Doppelportraits von Domenico & Enzo v. Eksoer


Weblink

Domenicos Ahnentafel (detaillierte Deckbedingungen auf Anfrage)

 

 

 

© Text & Fotos: Gisela Teubner