Caillou

 franz.

 kleiner Kieselstein; Kieselchen (sprich: Kaijuu)

 Cairos

 

 abgeleit. v. altgriech. Kairos = rechter Augenblick, günstiger Augenblick

 Calcifer

 

 kleiner Feuerdämon aus dem jap. Anime-Film „Das wandelnde Schloss
 v. Hayao Miyaki aus dem Jahre 2004

 Caliburn

 kelt.

 besser bekannt unter dem Namen Excalibur; legendäres Schwert
 v. König Artus; vermutl. latinisierte Form des kelt. Caledvwlch = Hartscharte

 Callistus

 lat.

 der Schönste; abgeleit. v. altgriech. Kalixtos, Kalixtus

 Calvados

 franz.

 bernsteinfarbener Apfelschnaps aus der Region Calvados in der Normandie

 Calvin

 lat.

 der Kahlköpfige; abgeleit. v. lat. Calvus;
 Johannes Calvin, Schweizer Reformator des 16. Jh.;
 auch kleiner Held aus den „Calvin & Hobbes“-Comics v. Bill Watterson

 Calvino

 ital.

 kleiner Kahler, kleiner Kahlkopf; Koseform v. Calvin

 Camaro

 

 abgeleit. v. franz. camarade = Freund, Kamerad;
 auch Name eines Sportwagenmodells v. Chevrolet

 Cameo

 ital.

 der Mehrfarbige; abgeleit. v. mittellat. cameus

 Camelot

 kelt.-walis.

 Hof des mythischen altbritann. Königs Artus. Die Artus-Sage nennt zahl-
 reiche Personen, die an diesem Hof gelebt haben sollen. Der Namensursprung
 ist unklar & evtl. abgeleit v. der walis. Ortschaft Caerleon

 Camira

 maori

 Wind

 Camillo

 lat.-ital.

 ehrbarer Knabe, Opferdiener, Messdiener

 Campino

 

 Frontmann der dt. Punkrock-Band „Die toten Hosen“

 Candido

 lat.

 der Glänzende

 Cannonball

 engl.-amerik.

 Kanonenkugel; auch Synonym f. berühmt-berüchtigte illegale Autorennen quer
 durch die USA v. New York nach Los Angeles (Cannonball-Rennen). Die Rennen
 wurden in den 1970ern v. US-Magazin „Car & Driver“ organisiert & später
 durch mehrere Hollywood-Filme einer breiteren Öffentlichkeit bekannt

 Cantaloup

 

 auch Cantaloupe, eine Varietät der Zuckermelone. Die Cantaloup-Melone
 wurde vor ca. 5.000 Jahren im Iran angebaut; vor ca. 4.000 Jahren im östl.
 Mittelmeer (Griechenland, Ägypten); ca 1.700 wurde sie in Cantalupo in
 Sabina, einem Adelsitz nördl. v. Rom, aus Samen gezogen, die aus Armenien
 stammten. 1739 wurde sie erstmals in England kultiviert

 Capitano

 ital.

 Kapitän

 Cappuccino

 ital.

 Kapuziner, Mützenträger;
 auch Name einer ital. Kaffeespezialität mit Milchschaumhaube

 Captain of my heart

 engl.

 Kapitän meines Herzens; abgeleit. v. „The Captain of Her Heart“ des
 Schweizer Duos „Double“ aus dem Jahr 1985. Die Ballade handelt v. einem
 Mädchen, das vergeblich auf die Rückkehr seines Geliebten wartet

 Caramel Candy

 engl.

 Karamellbonbon

 Caravaggio

 ital.

 Michelangelo Merisi auch Michael Angelo Merigi, nach dem Herkunftsort
 seiner Eltern kurz Caravaggio genannt; ital. Maler des Frühbarock, der sich
 durch seine damals neuartige & realistische Bildgestaltung auszeichnete.
 Besonders in der Behandlung christlicher Themen ging er durch Verknüpfung
 des Sakralen mit dem  Profanen neue, bis dahin unbekannte künstlerische
 Wege

 Capriccio

 ital.

 Laune, Impuls; auch Bezeichnung für ein Musikstück mit freiem, spielerischem
 & scherzhaftem Charakter; 

 Carmelito

 span.

 männl. Form v. Carmelita = die Blume

 Carmelo

 span.

 männl. Variante v. Carmela; ursprüngl.  „Virgen del Carmen“,
 Jungfrau Maria vom Berg Karmel in Palästina; auf dem Berg Karmel wurde der
 Orden der Karmeliterinnen gegründet

 Caro

 ital.

 der Liebende, der Treue, der Freund

 Caro-Campino

 

 

 Carino

 ital.

 der Hübsche

 Carlo
 Carlito

 ital.
 portug., span.

 Mann, Ehemann, freier Mann; abgeleit. v. althochdt. karal (Karl)

 Carlino

 ital.

 Karlchen, kleiner Karl

 Cartouche

 franz.

 Louis Dominique Bourguignon, franz. Räuber, Mörder & Bandenchef aus dem
 17./18. Jh.; auch Held des franz.-ital. Mantel- & Degen-Films  „Cartouche, der
 Bandit“ v. 1962 mit Jean-Paul Belmondo & Claudia Cardinale in den Hauptrollen

 Casanova

 ital.

 Giacomo Casanova, venezian. Abenteurer, Schriftsteller, Freigeist
 & Frauenheld des 18. Jh.

 Cäsar

 lat.

 Gaius Julius Caesar, altröm. Feldherr, Staatsmann & Kaiser

 Cashmere

 ital.

 eine sehr feine & weiche Naturfaser, die aus dem Unterfell der Kaschmir-
 ziege gewonnen wird. Der Name ist v. der Region Kaschmir abgeleitet

 Caspar

 altpers.

 Hüter der Schätze, Schatzmeister

 Caspian

 

 Prince Caspian (dt. = Prinz Kaspian), Figur aus dem Buch „Die Chroniken von
 Narnia“ v. C. S. Lewis

 Cassidy

 altirisch

 der mit dem lockigen Haar; abgeleit v. altirisch casta = gelockt;
 auch: Nachfahre/Nachfahrin v. Caiside; Unisex-Name

 Cassini

 

 Familienname einer ital.-franz. Gelehrtenfamilie des 17./18. Jh.; auch Name
 eines Mond- & eines Marskraters, sowie einer Saturnsonde der NASA

 Cassius
 Cássio

 lat.
 portug.

 aus der Familie der Cassier; evtl. auch abgeleit. v. lat. cassus = eitel, leer

 Cathán

 kelt.-gäl.

 der Krieger

 Catch me if you can

 engl.

 Fang mich, wenn du kannst! Krieg mich doch!

 Catito

 

 abgeleit. v. portug. Gatito = Katerchen, kleiner Kater

 Cato

 lat.

 der Schlaue

 Cayano

 

 selbst erfundener Fantasiename

 Cayetano

 span.

 abgeleit. v. Caietanus, einem röm. Beinamen

 Cecil

 engl.

 aus dem Geschlecht der Cäcilier

 Cédric

 franz.

 Figur aus dem Roman „Ivanhoe“ v. Sir Walter Scott;
 Bedeutung unklar: evtl. abgeleit. v. Cerdic, Ceredic
 oder abgeleit. v. kelt.-walis. carad = geliebt

 Celestino

 ital.

 der Himmlische; abgeleit. v. lat. coelestis = himmlisch

 Celino

 ital.

 abgeleit. v. röm. Familiennamen Caelinus, Caelius

 Cesare
 Cesarino
 Cesario

 ital.

 ursprüngl. röm. Beiname, besonders durch die Familie der Julier bekannt,
 aufgrund deren berühmtestes Mitglied: Gaius Julius Caesar;
 Cesare Borgia, ital. Renaissancefürst

 Chahaya

 singhal.

 das Licht

 Chandra

 sanskrit

 hinduist. Gott des Mondes

 Charlie

 engl.

 Koseform v. Charles;
 abgeleit. v. althochdt. karal = Mann, Ehemann; freier Mann

 Charlie Brown

 amerik.

 Figur aus den „Peanuts“-Comics v. Charles M. Schulz

 Chaska

 sioux

 der Erstgeborene

 Chattanooga

 amerik.

 viertgrößte Stadt des US-Bundesstaates Tennessee, gelegen im Südosten des
 Staates, am Ufer des Tennessee Rivers.
 Chattanooga Choo Choo, Swing-Titel v. Mack Gordon (Text) & Harry Warren
 (Komponist). Der Song handelt v. der Dampflokfahrt v. New York City nach
 Chattanooga. Glenn Millers Aufnahme des Songs aus dem Jahr 1941 war 9  Wochen die Nr. 1 in den Billboard Hot 100 & 23 Wochen in den Top 10

 Che Guevara

 

 Ernesto Rafael Guevara de la Serna, genannt Che Guevara oder einfach Che;
 marxistischer Politiker, Guerillaführer & Autor des 20. Jh.

 Cherubino

 ital.

 abgeleit. v. hebr. kerubim = er betet; im Kirchenlatein als „Cherubinus“ adap-
 tiert; im Alten Orient & im Alten Testament gilt ein Cherub als geflügeltes
 Fabelwesen, meist mit Tierleib & Menschengesicht

 Chester

 engl.

 abgeleit. v. walis. Caer, sowohl männl. Vorname als auch Name mehrerer
 Städte in Großbritannien & den USA

 Chico

 span.

 Bub, Junge, Kleiner

 Chiko

 jap.

 der Pfeil

 Chilli Billy

 engl.

 für ganz scharfe Jungs

 Chilli Pepper

 engl.

 Chilischote; amerik. Version: Chili Pepper

 Chilly Willy

 engl.

 eiskalter Willy, frostiger Willy; ein kleiner Pinguin, der 1953 seinen ersten
 Auftritt im US-amerik. TV hatte & neben dem Specht Woody Woodpecker
 zum Star des Zeichentrickproduzenten Walter Benjamin Lantz avancierte.
 Zur Popularität v. Chilly Willy trug mit bei, dass Tex Avery gegen Ende seiner  Karriere nochmal ein kurzes Gastspiel bei Lantz gab & bei 2 „ChillyWilly“-
 Filmen Regie führte

 Chocolate Chip

 engl.

 Schokoladensplitter

 Choco Truffle
 Chocolate Truffle

 engl.

 Schokotrüffel
 Schokoladentrüffel

 Chopin

 franz.

 Frédéric François Chopin, einer der einflussreichsten & populärsten Pianisten
 & Komponisten v. Klavierkompositionen des 19. Jh.; als Sohn eines Franzosen &
 einer Polin wuchs er in Warschau auf, verbrachte sein Berufsleben größtenteils
 in Paris. Er gilt als bedeutendste Persönlichkeit der poln. Musikgeschichte

 Chouchou

 franz.

 Schätzchen, Schatzi (sprich: Schuschuu)

 Christopher Carrion

 engl.

 Herr der Mitternachtsinsel Gorgossium
 aus dem „Abarat“-Zyklus v. Clive Barker

 Christopher-Robin

 engl.

 kleiner Bub & Freund v. Winnie Puuh aus den Geschichten
 v. Alan Alexander Milne

 Chucky

 amerik.

 Koseform v. Charles;
 abgeleit. v. althochdt. karal = Mann, Ehemann; freier Mann

 Cicero

 lat.

 Marcus Tullius Cicero, altröm. Politiker, Anwalt, Schriftsteller & Philosoph;
 berühmtester Redner Roms

 Cielo

 ital.
 portug.
 span.

 himmlisch, der Himmlische

 Cincinnati Kid

 amerik.

 Spielfilm v. 1965 mit Steve McQueen & Edward G. Robinson in den Haupt-
 rollen. Der Film schildert das dramatische Poker-Duell zwischen einem alten
 Profi-Spieler & seinem jungen Herausforderer

 Cipriano

 ital.
 span.

 Mann aus Zypern; abgeleit v. lat. Cyprianus; bekannt durch den
 Hl. Cyprianus v. Antiochien aus dem 3./4. Jh.

 Ciqala

 dakota

 Kleiner

 Cirillo

 ital.

 Herr, Gebieter; abgeleit. v. altgriech. Kyrios

 Citaro

 lat.

 schnell, flink

 Citaro-Czár

 lat.-portug.

 flinker Herrscher

 Citrino

 lat.

 abgeleit. v. Citrin, einer farbigen Quarzvarietät; ursprüngl. abgeleit. v. lat.
 citrus = Zitrone. Der Name verweist auf die zitronengelbe Farbe. Doch je
 nach Herkunft des Steins & Ursache der Färbung variiert er von blassem
 grün-gelb (Lemonquarz) über orange bis zu braun-orange (Madeira-Citrin)

 Claude
 Claudio

 franz.
 ital.

 der Hinkende; abgeleit. v. lat. Claudus

 Clarence

 engl.

 der Helle, Strahlende

 Coeur de Lion

 franz.

 Löwenherz

 Cole

 engl.

 der Schwarze, abgeleit. v. altengl. col = Kohle
 Cole & Marmelade, 2 kleine Katzenstars aus dem Internet

 Col(l)in

 gäl.

 kleiner Häuptling

 Companion

 engl.

 Begleiter, Gefährte, Kamerad

 Conan

 gäl.

 kleiner Wolf

 Concetto
 Concettino

 südital.
 sizilian.

 männl. Varianten v. Concetta; der Name bezieht sich auf das Fest der unbe-
 fleckten Empfängnis Marias (8. Dezember); abgeleit. v. lat. concipere =
 empfangen; wird auch als „der Himmlische“ gedeutet

 Confetti

 ital.

 kleine, bunte Papierschnipsel, die bei Fastnachtsumzügen oder anderen Feier-
 lichkeiten in die Luft oder auf Leute geworfen werden;
 ursprüngl. Bedeutung: Konfekt

 Conquistador

 span.

 der Eroberer

 Consuelito

 span.

 Verkleinerungsform v. Consuelo = der Tröstende, Trostreiche

 Coolio

 amerik.

 Artis Leon Ivey jr; US-amerik. Rapper & Schauspieler

 Cookie

 engl.

 Keks, Plätzchen

 Copito

 span.

 Flöckchen

 Copito de Nieve

 span.

 das Schneeflöckchen

 Corazon Pantera

 span.

 Panterherz

 Corentin

 breton.

 der Sturm, sinngemäß: der Stürmische

 Cornichon

 

 kleines, in Gewürzessig eingelegtes Gürkchen

 Corrado

 ital.

 kühner Ratgeber, kühner Berater;
 abgeleit. v. althochdt. kuoni = kühn & rat = Rat, Ratschlag, Ratgeber;
 Corrado Cattani, unerschrockener commissario aus der ital. TV-Serie
 „Allein gegen die Mafia“

 Corwin

 altengl.

 Herzensfreund, Seelenverwandter

 Cosimo
 Cosmo

 ital.
 engl.

 Ordnung, Glanz, Ehre; abgeleit. v. altgriech. Kosmas;
 Cosimo de Medici, florentin. Renaissance-Fürst

 Cosmo Curiosity

 engl.

 Cosmo Neugier

 Cosmic Boy

 engl.

 der Junge aus dem Weltraum

 Cotton Candy

 engl.

 Zuckerwatte

 Creme de la Creme

 franz.

 das Feinste vom Feinen

 Creme de Chocolat

 franz.

 Schokoladencreme

 Crescendo

 ital.

 musikalische Vortragsbezeichnung für „lauter werdend“

 Crispin

 dt.
 engl.
 span.

 der Kraushaarige; abgeleit. v. lat. Crispinus, Crispus;
 bekannt durch den Hl. Crispinus, einem Märtyrer aus dem 3. Jh.

 Cristóbal

 portug.
 span.

 Christus bringend, Christus tragend;
 abgeleit. v. altgriech. Christos = der Geweihte, Gesalbte
 & pherein = tragen, bringen

 Crocodile Dundee

 

 Krokodiljäger aus dem gleichnamigen Film mit Paul Hogan in der Hauptrolle

 Crush Boy

 engl.

 Mädchenschwarm

 Cuba Libre

 span.

 freies Kuba; ein Cocktail auf Rumbasis

 Cupido

 lat.

 Begierde; röm. Liebesgott; entspricht dem altgriech. Liebesgott Eros

 Curaçao

 portug.

 das Herz; Likör aus Bitterorangen;
 benannt nach der größten Stadt der Niederländisch Antillen

 Cutie Tiger

 engl.

 süßer Tiger, schnuckeliger Tiger

 Cusco
 Cuzco

 quechua

 auch Qusqu oder Qosqo; Hauptstadt der Region & Provinz Cusco im Zentrum
 des peruan. Andenhochlandes

 Cymbelin(e)
 Cymbelino

 

 abgeleit. v.  „The Tragedie of Cymbeline“, dt. Titel: „König Zymbelin“;
 Tragödie v. William Shakespeare

 Cyrano

 franz.

 Cyrano de Bergerac; literarische Figur v. Edmond Rostand

 Cyrus

 altpers.

 die Sonne

 Czár

 portug.

 Herrschertitel; abgeleit. v. slaw-russ. Zar

 

 

 

      gesammelt & zusammengestellt von Gisela Teubner