Nabucco

 ital.

 Kurzform v. Nabucodonosor, der ital. Namensform v. Nebukadnezar;
 auch Titel einer Oper v. Giuseppe Verdi

 Nagapati

 sanskrit

 Herr der Berge

 Nagid

 hebr.

 der Herrscher, Prinz

 Najim

 arab.

 Stern, Sternchen (sprich: Nadschim)

 Naketano

 

 dt. Modelabel mit Stammsitz in Essen

 Naldo

 brasil.

 Kurzform v. Ronaldo;
 der die Kraft der Götter hat; abgeleit. v. altnord. rögnvaldr

 Naledi

 afrik.

 der aufleuchtende Stern

 Nalu 

 hawaii.

 die Meereswelle

 Nalunani

 hawaii.

 wundervolle Meereswelle (perfekte Surfwelle)

 Nakoa

 hawaii.

 der Krieger, Kämpfer

 Nakoma

 indian.

 

 Namir

 hebr.

 der Leopard

 Namo

 kurd.

 der Fremde

 Nandi

 sanskrit

 der Glückliche; in der afrik. Sprache Zulu jedoch ein weibl. Vorname mit der
 Bedeutung: süß, die Süße

 Nando

 ital.

 verselbständigte ital. Kurzform v Namen, die auf -nando enden, z.B. Ferdinando

 Nandin

 ind.-pakist.

 der Zerstörer; ein Avatar des hinduist. Gottes Shiva

 Nándor

 ungar.

 kühner Beschützer; Variante v. Ferdinand;
 abgeleit. v. got. frith = Schutz & nanth = Dreistigkeit, Kühnheit

 Nanyuki

 afrik.

 Hauptstadt des Laikipia Countys in Kenia

 Naraja

 hindi

 Bedeutung unklar, vermutl. Variante v. Narayana

 Narciso
 Narkissos

 ital.
 neugriech.

 Narziss, schöner Sohn des Flussgottes Kephissos & der Leiriope,
 der sich in sein eigenes Spiegelbild verliebte und deshalb ertrank

 Natalis

 lat.

 der an Weihnachten Geborene;
 abgeleit. v. lat.  dies natalis = Tag der Geburt, der im Christentum als
 Geburtstag Christi interpretiert wird

 Nathaniel

 engl.
 franz.

 Gott hat gegeben, Gottesgabe, Gottesgeschenk;
 abgeleit. v. hebr. nathan = geben & el = der Mächtige, Gott

 Nanuk
 Nanuq

 inuktitut

 der Eisbär, Polarbär

 Naohito

 jap.

 direkt, aufrecht, ehrlich, menschlich, tugendhaft, gütig

 Naoki

 jap.

 aufrechter Baum; Naoki Tomita, jap. Eishockeyspieler

 Naoko

 jap.

 

 Naoto

 jap.

 der Vertrauenswüdige

 Napoleon

 franz.

 Napoleon Bonaparte, franz. General, Staatsmann & Kaiser des 18./19. Jh.

 Narayana

 sanskrit

 ewiger Mann, Menschensohn, der aus dem Wasser Kommende; eine populäre
 Form des Göttlichen im Hinduismus. Er wird meist mit Vishnu oder dessen
 Avatar Krishna gleichgesetzt

 Natsu

 jap.

 Sommer; ein Unisex-Name

 Natsuki

 jap.

 Sommerhoffung; ein Unisex-Name

 Nayati

 indian.

 der Ringer

 Nayeli

 zapotequan

 ich liebe dich

 Nazario

 ital.

 abgeleit. v. Nazarius, einem röm. Vornamen; zurückgehend auf die Stadt Nazareth.  Der Orstname geht vermutl. auf netser = Ast, Zweig, Spross, zurück

 Neal
 Neil

 irisch
 engl.

 vermutl. abgeleit. v. altirisch niall = der Meister

 Necati

 türk.

 

 Negasi

 amharisch

 er wird ein König

 Negrito

 span.

 der Schwarze, Schwarzhaarige

 Nelio

 portug.

 Kurzform v. Cornelio;
 abgeleit. v. lat. Cornelius = der (Kriegs-)Hornträger

 Nemo

 lat.

 niemand, keiner; Kapitän Nemo,
 Figur aus dem Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ v. Jules Verne

 Nemorino

 ital.

 Name wurde bekannt durch die Figur in der Oper „L'elisir d'amore“
 (der Liebestrank) v. Gaetano Donizetti

 Neo

 lat.

 neu; auch Held aus der „Matrix“-Filmtrilogie der Brüder Wachowski

 Nepomuk

 ital.

 Johannes v. Nepomuk, ein Heiliger aus dem 14. Jh.; der Name entstand aus
 „Johannes ne Pomuk“ (Johannes aus Pomuk, einem Ort im tschech. Böhmen)

 Nereos
 Nereus

 altgriech.
 lat.

 ein Meeresgott der griech. Mythologie

 Nero Corleone

 lat.

 der Schwarze mit dem Löweherz;
 kätzischer Held aus dem gleichnamigen Buch v. Elke Heidenreich

 Nestor
 Nestore

 dt.
 ital.

 der Heimkehrende; abgeleit. v. altgriech. nostos = heimkehrend;
 Nestor ist ein Held aus Homers „Ilias“

 Netis

 indian.

 guter Freund; in der weibl. Bedeutung: gute Freundin

 Nevio

 ital.

 neu, der Neue; abgeleit. v. lat. Nevius

 Nicandro
 Nicandros

 ital.
 neugriech.

 der Siegreiche

 Nic(c)olo
 Nicolas

 Nic
 Nicki
 Nicky
 Nico

 ital.
 engl.
 dt.

 Sieg des Volkes, Sieger aus dem Volke, Held des Volkes;
 abgeleit. v. altgriech. nike = Sieg & laos = Volk; der Name wurde
 bekannt durch den hl. Nikolaus, Bischof v. Myra im 4. Jh.

 Nice Guy

 engl.

 netter Junge, netter Kerl

 Nigel
 Nigellus

 engl.
 lat.

 vermutl. abgeleit. v. altirisch niall = der Meister

 Night Hawk

 engl.

 der Nachtfalke

 Nikita

 engl.

 Wer ist wie Gott?; abgeleit. v. hebr. mikha'el

 Nikori

 jap.

 

 Nimon

 alban.

 

 Ninazu

 sumer.

 altsumerischer Gott

 Ninian

 gäl.

 Gipfel, Spitze; der hl. Ninian (ca. 360 - 432 n. Chr.) war der erste
 schott. Bischof; seine Hauptaufgabe sah er in der Missionierung der Pikten,
 eines kelt. Volksstammes

 Ninja

 jap.

 Spion, Kundschafter; in Geheimbünden organisierte Krieger mit speziellen
 Waffen & besonderem Kampfstil

 Nino

 ital.

 Kurzform v. Giovanni; Name des Apostels & Evangelisten Johannes;
 auch bekannt durch Johannes den Täufer

 Ninzaburo

 jap.

 

 Nkosi

 afrik.

 der Herrscher

 Noah

 hebr.

 der Ruhe Bringende, der Tröstende; abgeleit. v. hebr. noach = beruhigen

 Noam

 hebr.

 Freundlichkeit, singemäß: der Freundliche, Liebenswürdige

 Nobby
 Nobsy

 Noberto

 skand.
 dt.
 ital.

 Licht des Nordens, Varianten v. Norbert;
 abgeleit. v. althochdt. nord = der Norden & beraht = glänzend, strahlend

 Nocturno

 lat.

 der Nächtliche

 Nodin
 Noton

 indian.

 Wind, Kind des Windes

 Nodiko

 georg.

 

 Norikita

 jap.

 das Gesetz, die Richtlinie

 Norman

 engl.

 ursprüngl. Bezeichnung für Wikinger, die sich in der Normandie ansiedelten
 & im 11. Jh. England eroberten

 Nougatino

 

 abgeleit. v. Nougat, einer süßen Konfektmasse

 Nohea

 hawaii.

 der Attraktive, Gutaussehende

 Notturo

 ital.

 stimmungsvolles Musikstück für nächtl. Aufführungen im Freien

 Novalis

 

 Pseudonym v. Georg Philipp Friedrich Freiherr v. Hardenberg, einem dt.
 Schriftsteller der Frühromantik, Philosoph & Bergbauingenieur

 Novato

 ital.

 der Erneuerte; abgeielt. v. lat. Novatus

 Novello

 ital.

 

 Nugget

 engl.

 ein auf natürl. Weise entstandener Gold- oder Platinklumpen. Nuggets sind
 meist staub- bis korngroß. Allerdings gibt es auch andere Metalle, die als
 Nuggets vorkommen, z. B. Kupfer (sehr selten). Auch natürlich vorkommendes,
 gediegenes Silber wird heute umgangssprachl. als Nugget bezeichnet, obwohl
 es sich dabei eher um Fäden als um Klumpen handelt (Lockensilber)

 Nuno
 Nuño
 Nunzio

 portug.
 span.
 ital.

 Bote; abgeleit. v. lat. Nuntius

 Nuro

 türk.

 neue Sonne, Neuanfang

 Nuru

 swahili

 der nachts Geborene

 Nyasha

 afrik.

 die Mitfühlende, Freundliche; ein Name aus Zimbabwe

 Nyima

 tibet.

 Sonne, Sonntagskind; Unisex-Name

 

 

 

     gesammelt & zusammengestellt von Gisela Teubner