Xajpo

 chin.

 

 Xan

 gäl.

 Quelle, Brunnen

 Xanadu

 mongol.

 Wunderland; Lustschloss des mongol. Herrschers Kublai Khan

 Xander
 Xandro

 griech.
 span.

 der Beschützer, Verteidiger; Varianten v. Alexander, Alexandros
 abgeleit. v. altgriech. alexein = schützen, verteidigen & anēr = Mann

 Xanana

 hawaii.

 

 Xango

 yoruba

 in der Religion der Yoruba & den darauf beruhenden afroamerik. Religionen der
 wohl poulärste Schutzgott (Orisha). Er ist himmlischer Vater, Donnergott & Ahne
 der Yoruba. In der karibischen Lukumí-Religion gilt Xango als Hauptgott, der die
 Oyo-Yoruba Westafrikas repräsentiert. Namensvarianten: Shango, Changó 

 Xanthos
 Xanthus

 altgriech.

 der Blonde, der Hellhaarige, der Goldene; ein Sohn des altgriech. Hirtengotts Pan;
 es gibt ca. 10 verschiedene mytholog. Wesen dieses Namens

 Xarello

 

 

 Xareno

 

 

 Xatar

 kurd.

 der Gefährliche

 Xavi
 Xaverio
 Xavien

 katalan.
 portug., span.
 franz.

 abgeleit. v. bask. Xavier

 Xavier

 bask.

 alter bask. Familienname; heute auch als Vorname gebräuchlich

 Xelas
 Xolas

 

 Schöpfergott der Alakaluf, eines Volksstamms auf Feuerland

 Xelil

 kurd.

 der Vertrauenswürdige

 Xelion

 kalabr.

 

 Xenio

 neugriech.

 der Gastfreundliche

 Xeno

 altgriech.

 Kurzform v. Xenophon

 Xenon

 

 chem. Element, Elementsymbol Xe, Ordnungszahl 54. Im Periodensystem steht es
 in der 8. Hauptgruppe, bzw. der 18. IUPAC-Gruppe & zählt zu den Edelgasen

 Xenophon

 altgriech.

 ein aus Athen stammender altgriech. Schriftsteller, Politiker & Feldherr

 Xerib

 kurd.

 der Einzigartige

 Xerxes

 altpers.

 herrschend über Helden; Name verschiedener altpers. Großkönige

 Xevioso
 Xewioso

 westafrik.

 Donner- & Fruchtbarkeitsgott

 Xhavit

 alban.

 Komet; abgeleit. v. hebr. shavit

 Xhelal

 alban.

 der Große; abgeleit. v. arab. Jalal

 Xhengis

 mongol.

 vermutl. Variante v. Dschingis = der Eiserne

 Xhoi

 alban.

 Bedeutung unklar: abgeleit. v. engl. joy = Freude oder v. Joey

 Xhovalin

 alban.

 der Starke

 Xiamen

 chin.

 Küstenstadt im Südosten der Volksrepulik China

 Xiangfeng

 chin.

 chin. Kaiser aus dem 19. Jh.

 Xiang Qi
 Xiangqi

 chin.

 ein chin. Schachspiel

 Xiaobo

 chin.

 kleiner Ringkämpfer

 Xiao Dee

 chin.

 großer Bruder (Schanghai-Dialekt)

 Xiaolong

 chin.

 kleiner Drache

 Xiaopang

 chin.

 kleiner Dicker

 Xing-Fu

 chin.

 glücklich, der Glückliche

 Xingu

 

 Nebenfluss des Amazonas

 Xiong

 chin.

 der Kraftstrotzende, Mächtige

 Xiongnu  

 chin.

 chin. Bezeichnung für ein Volk v. Reiternomaden, das zwischen dem 3. & 4. Jh.
 v. Chr. weite Teile Zentralasiens kontrollierte

 Xirao

 chin.

 

 Xiu

 chin.

 der Vornehme

 Xi-wang

 chin.

 Sehnsucht, Verlangen

 Xixian

 chin.

 

 Xixiu

 chin.

 Stadtteil der bezirksfreien Stadt Anshun in der chin. Provinz Guizhou

 Xochipilli

 altmex.

 der Blumenprinz; Gott der Blumen & der Spiele

 Xocoatl

 mesoamerik.

 Kakao, Schokolade (sprich: schokoatl)
 bei den Azteken eine von den Göttern gesandte Speise

 Xocotl

 mesoamerik.

 Gott des Feuers & der Sterne

 Xola

 xhosa

 Lebe in Frieden, Friede sei mit Dir

 Xolani

 zulu

 der Friede sei mit euch; nehmt's locker, nehmt es leicht

 Xolaris

 

 Variante v. Solaris

 Xolo

 chin.
 xhosa

 Gemeinde in der chin. Provinz Sichuan
 Frieden, der Friedliche

 Xolotl

 mesoamerik.

 in der aztek. & toltek. Götterwelterwelt der dunkle Zwillingsbruder Quetzalcoatls.
 Xolotl & Quetzalcoatl sind die Söhne der Jungfrau Coatlicue

 Xoreno

 

 

 Xuande 

 chin.

 Geburtsname: Zhu Zhanji; 5. Kaiser der Ming-Dynastie aus dem 15. Jh;
 er war der älteste Sohn des Kaisers Hogxi & der Kaiserin Zhang

 Xuanzang 

 chin.

 Tempelname des chin. Kasiers Xuande

 Xucau

 kaukas.

 oberste Gottheit der Osseten

 Xuchang 

 chin.

 Stadt in der Provinz Henan der Volksrepublik China

 Xunzi 

 chin.

 auch Hsün-Tse, chin. Philosoph in der Zeit der Streitenden Reiche. Seine Lehren
 werden dem Konfuzianismus zugerechnet. Xunzi ist auch der Name seines Werkes

 Xu Shen 

 chin.

 Autor des Shuawen jiezi, des ersten Wörterbuchs in chin. Schrift. Es enthält über
 9.000 Einträge & erklärt den Ursprung der Zeichen. Xu Shen verfasste sein Werk
 zwischen 100 & 121 n. Chr.

 Xusito

 

 selbst erdachter Fantasiename

 Xylander

 dt.

 Adelsgeschlecht, das mit dem im Spanischen Erbfolgekrieg (1701–1713) gefallenen
 Oberstleutnant Johann Adolf Xylander beginnt. Sein Nachfahr, der kurfürstlich-
 pfalzbayerische Militärproviant- & Kasernenverwalter Karl Xylander wurde am
 4. Juli 1792 in den Reichsritterstand erhoben mit dem Namen „Edler von Xylander“.
 Dessen Sohn, der königlich-bayerische Major Carl Ritter und Edler von Xylander,
 wurde 1809 mit seinen Geschwistern der Ritterklasse in Bayern immatrikuliert

 Xylonius

 lat.-griech.

 der Waldjunge

 Xyxtos
 Xixtus

 griech.
 lat.

 der 6., der im 6. Monat Geborene; Varianten v. lat. Sixtus

 

 

 

     gesammelt & zusammengestellt von Gisela Teubner