Nabila

 swahili

 die Edle

 Nadeshda
 Nadia

 Nadja

 russ.
 slaw.

 Hoffnung

 Nadua

 indian.

 die sich bei uns wohlfühlt

 Naia
 Naja
 Naya

 inuktitut

 kleine Schwester

 Naiara
 Nayara

 bask.

 Wunsch, die Erwünschte

 Naima 

 arab.

 die Glückliche, Sorglose; abgeleit. v. na'im = glücklich, sorglos

 Najade

 altgriech.

 Najaden sind Nymphen, Quellen, Bäche, Flüsse, Sümpfe, Teiche & Seen wachen.
 Sie sind Töchter des Zeus oder des Okeanos

 Nakiya

 arab.

 die Reine

 Nala

 swahili
 shona
 tansan.

 Löwin
 die Schöne
 Königin

 Nalani

 polynes.

 Himmelsruhe

 Naledi

 tswana

 Stern

 Nanaja

 sumer.

 Göttin des weibl. Eros

 Nandi

 zulu

 süß, die Süße;
 im Sanskrit jedoch ein männl. Vorname mit der Bedeutung: der Glückliche

 Nandini

 sanskrit

 die Glückselige

 Nanyuki

 afrik.

 Hauptstadt des Laikipia Countys in Kenia

 Naoko

 jap.

 ehrliches Kind, geradliniges Kind

 Naomi
 Noemi

 hebr.

 die Liebliche

 Nandini

 ind.

 Tochter, die Freude bringt

 Nanette

 franz.

 die Begnadete; abgeleit. v. hebr. channah = Gnade

 Naqia

 semit.

 Reinheit, die Reine; sie wurde 712 v. Chr. mit dem des assyr. König
 Sanherib vermählt

 Narani

 sanskrit

 Gefährtin des hinduist. Gottes Narayana

 Narcissa
 Narzissa

 engl.
 dt.

 weibl. Form v. altgriech. Narziss;
 Narzissa Malfoy, Figur aus den „Harry Potter“-Romanen v. J. K. Rowlig

 Nastassia
 Nastia
 Nastja

 russ.

 die Auferstandene; Variante v. Anastasia;
 abgeleit. v. altgriech. anastasis = Auferstehung

 Natascha

 russ.

 die an Weihnachten Geborene;
 abgeleit. v. lat. dies natalis = Tag der Geburt, der im Christentum als der
 Geburtstag Christi interpretiert wird

 Natsu

 jap.

 Sommer; ein Unisex-Name

 Natsuki

 jap.

 Sommerhoffung; ein Unisex-Name

 Natsuko

 jap.

 Sommerkind

 Natsumi

 jap.

 schöner Sommer

 Nausica(a)
 Nausika(a)

 altgriech.

 mytholog. Tochter des Königs Alkinoos & der Arete

 Navarana

 inuktitut

 

 Nawiri

 swahili

 die Gesunde

 Nayala

 swahili

 Provinz in der Region Boucle du Mouhoun im westafrik. Staat Burkina Faso

 Nayana

 ind.

 Mädchen mit schönen Augen

 Nayeli

 zapotequan

 ich liebe dich

 Nediva

 hebr.

 die Edle, Vornehme

 Neela

 ind.

 blau, blau gefärbt

 Neema

 swahili

 die während der Regenzeit Geborene

 Nefertiti
 Nofretete

 altägypt.

 die Schöne ist gekommen; Hauptgemahlin (Große königliche Gemahlin) des
 Pharao Echnaton (Amenophis IV.), sie lebte im 14. Jh. v. Chr.

 Negrita

 span.

 die Schwarze, Schwarzhaarige

 Nehanda

 zezuru

 die Widerstandsfähige

 Neiti

 finn.

 Fräulein

 Nekama

 

 

 Nele
 Nelje

 altgriech.

 verselbständigte Kurzform v. Namen, die auf -nella oder -nelia enden
 wie z.B. Cornelia

 Nelli(e)
 Nelly

 dt.
 ital.

 ursprüngl. Kurzform v. Eleanor & Helen, mittlerweile als eigener Name  verselbständigt

 Nemesis

 altgriech.

 Göttin des Gerechten Zorns; Ihre Begleiterin ist die Göttin Aidos (Scham).
 Nemesis bestraft vor allem die menschliche Selbstüberschätzung, die Miss-
 achtung des göttlichen Rechts & der Sittlichkeit

 Nereide

 altgriech.

 Nereiden sind Töchter des Nereus & der Doris

 Nessy

 schott.

 sagenhafte Bewohnerin v. Loch Ness in Schottland

 Netis

 indian.

 gute Freundin; in der männl. Bedeutung: guter Freund

 Nevada

 amerik.

 Bundesstaat im Westen der USA mit dem Beinamen „The Silver State“

 Nevia

 ital.

 neu, die Neue; abgeleit. v. lat. Nevius

 Neytiri

 

 Angehörige des Volkes der Na'vi aus dem Film „Avatar“ v. James Cameron

 Nidawi

 omaha

 Fee

 Nidia
 Nydia

 slaw.

 

 Nigella

 engl.

 weibl. Form v. Nigel; vermutl. abgeleit. v. altirisch niall = der Meister

 Nike

 altgriech.

 Siegesgöttin

 Nikosia

 griech..

 geteilte Stadt auf der Mittelmeerinsel Zypern & Hauptort des gleich-
 namigen Bezirks. Nikosia ist die Hauptstadt der Republik Zypern, der Nord-
 teil zudem Hauptstadt der Türkischen Republik Nordzypern

 Njeri

 afrik.

 

 Nimue(h)

 

 bedeutende Gestalt der walis. & breton. Sagenwelt, insbesondere der Artus-
 sage. Nimue ist die Hüterin des Sees, aus dem Artus das Schwert Exalibur
 erhielt. Sie gilt als Ziehmutter Lancelots, sowie als Lehrerin oder Geliebte
 Merlins. Nimue ist auch unter folgenden Namen bekannt: Elaine, Niniane,
 Nivian, Nyneve, Herrin vom See, Dame vom See, Hüterin der Quelle, Königin
 des Wassers, Dame vom Brunnen

 Nina
 Ninotschka

 georg.
 russ.

 Jugend; die Heilige Nina - Erleuchterin Georgiens; der Name ist in Georgien  sehr verbreitet & stammt ursprüngl. aus dem Assyrischen Reich. Dort bedeutete er
 Göttin oder Herrscherin

 Ninifee

 dt.

 

 Ninón

 franz.

 verselbständigte Kurzform v. Namen, die auf -nina enden, z.B. Antonina

 Niobe

 altgriech.

 mytholog. Tochter v. Tantalos & Dione

 Niowi

 altgriech.

 fruchtbare Mutter

 Nirmala

 sanskrit

 die Reine, Unbefleckte

 Nirveli

 ind.-pakist.

 Kind des Wassers

 Nisa

 arab.

 Frau, Weiblichkeit; die 4. Koran-Sure An-Nisa, handelt v. Gesetz über die Rechte  
 der Frauen

 Nishya

 

 

 Nituna

 indian.

 (meine) Tochter

 Nizana

 hebr.

 Knospe

 Ntatu

 afrik.

 

 Nocciolina

 ital.

 kleine Haselnuss; Verkleinerungsform v. Nocciola = Haselnuss, Nougat

 Nocturna

 lat.

 die Nächtliche

 Noelani

 hawaii.

 Bedeutung unklar:
 entweder Himmlische Schönheit oder Himmlischer Nebel

 Noëlle
 Noelle

 franz.
  engl.

 die an Weihnachten Geborene;
 abgeleit. v. lat.  dies natalis = Tag der Geburt, der im Christentum als der
 Geburtstag Christi interpretiert wird

 Noisette

 

 Schokolade mit Haselnussnougat-Füllung *lecker*

 Nona

 lat.

 die 9., die im 9. Monat Geborene

 Nonhalema

 shawnee

 große Kämpferin

 Noomi

 skand.

 die Ferundliche, Liebenswürdige; abgeleit. v. hebr. Noam = Freundlichkeit

 Norina

 altprovenzal.
 ital.

 Variante v. Eleonora ; eventuell abgeleit. v. altgriech. eleos = Erbarmen, Mitgefühl;
 auch andere Ableitungen sind möglich

 Noriko

 jap.

 

 Norma Jean

 amerik.

 Norma Jean Baker, Geburtsname der später als Marylin Monroe bekannten
 US-amerik. Filmschauspielerin

 Nosine

 xhosa

 die am Donnerstag Geborene

 Noura

 arab.

 das Licht

 Nozomi

 jap.

 Hoffnung

 Nougatini

 

 abgeleit. v. Nougat, einer süßen Konfektmasse

 Novella

 ital.

 

 Ntatu

 xhosa

 die am Mittwoch Geborene

 Nuala

 gäl.

 weißschultrig, die weißschultrige Fee
 Kurzform v. Fionnghuala

 Nugget

 engl.

 ein auf natürl. Weise entstandener Gold- oder Platinklumpen. Nuggets sind
 meist staub- bis korngroß. Allerdings gibt es auch andere Metalle, die als
 Nuggets vorkommen, z. B. Kupfer (sehr selten). Auch natürliche Vorkommen
 gediegenen Silbers werden umgangssprachl. als Nuggets bezeichnet, obwohl
 es sich dabei eher um Fäden als um Klumpen handelt (Lockensilber)

 Nurana

 turkmen.

 die Hübsche

 Nur Jahan

 

 Licht der Welt, Ehrenname v. Mehr-un-Nisa (pers. = Sonne unter den
 Frauen) 20. & letzte Gemahlin des 4. Großmoguls Jahangir, auf den sie
 großen Einfluss ausübte

 Nyima

 tibet.

 Sonne, Sontagskind; Unisex-Name

 Nymeria

 

 Arya Starks Schattenwölfin aus „Das Lied von Eis und Feuer“

 Nyota

 swahili

 Kriegerin, Stern

 

 

 

     gesammelt & zusammengestellt von Gisela Teubner