Tabatha
 Tabea(h)
 Tabita

 engl.
 aramä.
 arab.

 die Gazelle, das Reh

 Tacita

 lat.

 röm. Göttin der Unterwelt

 Tacoma

 

 Hafenstadt im Pierce County im US-Bundesstaat Washington

 Tadisa

 shona

 die Geliebte

 Tahani

 arab.

 der Glückwunsch

 Tahira

 bosn.

 die Treue

 Tahiti-Pearl

 hawaii.-engl.

 Tahiti-Perle; Tahiti = eine südpazifische Insel,
 politisch zu Französisch Polynesien gehörend

 Tahnee

 hawaii.

 die Morgenröte

 Taima

 indian.

 

 Taisia

 griech.

 die Zarte, Leichte

 Taisha

 amerik.

 die Lebendige, Lebenslustige;
 afroamerik. Umbildung v. arab. Aisha mit der beliebten Vorsilbe Ta-

 Tajana

 serb.

 die Geheimnisvolle

 Takara

 jap.

 

 Takisha

 sanskrit

 

 Takiyah

 afrik.

 die Rechtschaffene

 Takuhi

 armen.

 die Königin

 Tala

 tagalog
 pers.

 heller Stern
 Gold

 Talatawi

 hopi

 das Lied/der Gruß an die aufgehene Sonne

 Taléia

 brasil.

 die Blühende

 Talisa

 indian.

 das Leben

 Talisha

 amerik.

 Mädchen; afroamerik. Umbildung v. aramä. Talitha

 Talitha

 aramä.

 Mädchen; Namensvarianten: Talita, Thalita, Talitah

 Tallinna

 estn.

 abgeleit. v. Tallinn, der Hauptstadt Estlands

 Talvikki

 finn.

 die Winterliche, die im Winter Geborene, Winterkind;
 abgeleit. v. Talvi = der Winter

 Tamahine

 polines.

 Mädchen, Tochter, Nichte

 Tamaki

 jap.

 der Edelstein, das Juwel; auch ein männl. Vorname

 Tamani

 ind.

 der Wunsch

 Tamara
 Tammy

 hebr.
 engl.

 verschiedene Bedeutungen:
 abgeleit. v. aramä. tamar = Dattelpalme (Symbol für Anmut & Schönheit)
 abgeleit. v. hebr. tamar = Leben

 Tamaris

 brasil.

 die Geliebte, die Gemahlin, abgeleit. v. griech. Damaris

 Tamica

 amerik.

 vermutl. Weiterbildung des swahili Wortes tamu = süß;
 der Name ist besonders bei Afroamerikanern beliebt

 Tamina

 

 Herkunft & Bedeutung unklar; weibl. Variante v. Tamino
 einer Figur aus „die Zauberflöte” v. Wolfgang Amadeus Mozart

 Tamu

 swahili

 süß

 Tamsin
 Tamzin

 aramä.

 weibl. Formen v. Thomas; abgeleit. v. aramä. te‘oma = Zwilling

 Tana

 etrusk.

 eine antike Mondgöttin

 Tanana

 indian.

 Figur aus dem Disney-Zeichentrickfilm „Bärenbrüder“

 Tangerine

 engl.

 Mandarine, eine Zitrusfrucht;
 Tangerine Dream, eine dt. Musikformation, die Pionierarbeit im Bereich der
 elektronsichen Musik leistete

 Tanisha

 arab.
 haussa

 der Stern
 die am Montag Geborene

 Tanita

 engl.

 abgeleit. v. Tanit, einer punischen Fruchtbarkeitsgöttin,
 auch Schutzgöttin v. Karthago

 Tanushri

 ind.

 die Schöne

 Tapcy

 ind.

 

 Tapiwa

 afrik.

 das Geschenk

 Tarquinia

 ital.

 Stadt in der ital. Region Latium; sie ist vor allem für ihre etruskischen Aus-
 grabungsstätten bekannt, die seit 2004 zum UNESCO-Welterbe gehören

 Tarana

 haussa

 die am Tage geborene

 Taranee

 pers.

 das Lied, die Melodie

 Tashi

 tibet.

 das Glück, unter einem günstigen Stern stehend

 Tasmin

 engl.

 Tasmin Archer, brit. Soul-, Pop- & Rocksängerin & Songwriterin;
 ihr größter Hit war „Sleeping Satellite“ v. 1992

 Tatzina
 Tatzini

 

 abgeleit. v. Tatze

 Tavira

 portug.

 portug. Hafenstadt

 Taviya

 kurd.

 Sommer, Sommerkind

 Tayna

 slaw.

 das Geheimnis

 Taziana

 lat.-ital.

 weibl. Variante des röm. Vornamens Tatianus, abgeleit. v. Familiennamen Tatius.
 Tatius war König der Sabiner & regierte gemeinsam mit Romulus die Römer.
 Herkunft & Bedeutung v. Tatius sind unbekannt

 Tazzy

 engl.

 

 Teetonka

 sioux

 redet zu viel

 Temari

 jap.

 Wollknäul

 Tenya

 indian.

 die Wertvolle, Kostbare

 Tequila ‘n Ice

 lat.

 Tequila auf Eis

 Tequila Sunrise

 lat.

 orangeroter Cocktail

 Terhi
 Terhikki

 finn.

 die Nebelfee

 Tessa
 Tessie

 engl.

 Bedeutung unklar:
 abgeleit. v. altgriech Theresa = die von der Insel Thera (dem heutigen Santorin)
 abgeleit. v. altgriech theros = Sommer
 abgeleit. v. altgriech. ther = jagdbares Tier mit der Bedeutung „die Jägerin“

 Tertia

 lat.

 die Dritte, die im 3. Monat Geborene

 Thalia

 altgriech.

 die Blühende; Muse der Komödie

 Thembeka

 zulu

 die Vertrauenswürdige

 Themis

 altgriech.

 Göttin der Gerechtigkeit, Ordnung & Philosophie, sowie Name eines Asteroiden

 Thenusha

 ind.

 Göttin der Schönheit

 Thetis

 altgriech.

 Titanin der griech. Mythologie, sowie Name eines Saturnmondes

 Thisa

 nord.

 Göttin der Gerechtigkeit

 T(h)uvia

 

 

 Tia

 neugriech.

 die Prinzessin

 Tia-Maria

 

 

 Tiana

 altgriech.

 Kurzform v. Christiana (christl. Frau) ; aber auch als Umbildung v. Diana aus dem  afroamerik. Raum stammend

 Tianhou

 chin.

 die Himmelskönigin; eine daoistische Göttin, auch Mazu genannt

 Tiberia

 lat.

 weibl. Form v. Tiberius = Gott des Flusses Tiber

 Tiffany

 amerik.

 das Erscheinen Gottes; abgeleit. v. altgriech. Theophania

 Tiffany-Rose

 amerik.-engl.

 

 Tigerlily

 engl.

 die Tigerlilie; korrekte Schreibweise: tiger lily

 Tihana

 bosn.

 die Lautlose, Stille

 Tiiu

 estn.

 kleiner Vogel

 Tjen Tjen

 chin.

 Himmelchen, ein chin. Kosename

 Tikky

 thai

 schönes Gesicht, schöne Haut, die Schöne

 Tilaka

 sanskrit

 Zeichen, Markierung; umgangssprachl. Tika genannt; div. Segenszeichen, die
 Hindus auf der Stirn tragen. Die Tikas werden oft nach Abschluss einer
 Zeremoie oder zu festlichen Anlässen aufgetragen. In tantrischen Richtungen
 des Hindismus symbolisiert & schützt ein Tika das „dritte Auge“, ein an dieser
 Stelle vermutetes Energiezentrum

 Tilda

 altdt.

 die Mächtige, die Kämpferin;
 zweigliedriger Name, abgeleit. v. altdt. maht = Macht, mächtig & hiltja = Kampf;
 in Deutschland verbreitet durch die hl. Mathilde, Gemahlin Heinrichs I. & Mutter
 Ottos des Großen

 Timanfaya

 

 

 Timani

 austral.

 

 Tindra

 schwed.

 glitzern, funkeln, leuchten

 Timea

 ungar.

 die Heitere, Fröhliche; abgeleit. v. altgriech. Euthymia

 Tinka

 russ. 

 Kurzform f. Katinka; die Reine, Aufrichtige; abgeleit. v. griech. Katharina

 Tinker Bell

 engl.

 Glöckchen, Naseweis; kleine Fee aus Disneys „Peter Pan“

 Tintomara

 

 geheimnisvoll-androgynes Geschöpf mit rätselhafter Anziehungskraft & Haupt-
 figur aus „Das Geschmeide der Königin“ v. Carl J. L. Almqvist

 Tiponi

 hopi

 Kind von Bedeutung, außergewöhnliches Kind

 Tiramisu

 ital.

 „zieh mich hoch“, eine leckere ital. Süßspeise

 Tirana

 engl.

 Hauptstadt Albaniens

 Tirza

 hebr.

 die Liebliche, Wonnige

 Titania

 

 Elfenkönigin aus „Ein Sommernachtstraum“ v. William Shakespeare

 Tivra

 ind.

 die Leidenschaftliche, die mit dem intensiven Blick

 Tizia

 ital.

 Freude, Fröhlichkeit, Jubel; abgeleit. v. lat. Laetizia

 Tiziana

 ital.

 die Geehrte; weibl. Form v. Tizian(o); abgeleit. v. lat. Titus

 Toccata

 ital.

 eine der ältesten Bezeichnungen für Instrumental-Musikstücke;
 speziell für Tasteninstrumente

 Toffee

 

 ein leckeres Karamellbonbon; die weiche Variante nennt man Fudge

 Toffee-Fee

 

 

 Tokunbo

 yoruba

 in meiner Abwesenheit geboren; auch ein männl. Vorname

 Tomasa
 Tom(m)asina

 portug.
 ital., span.

 weibl. Formen v. Thomas; abgeleit. v. aramä. te‘oma = Zwilling

 Tomomi

 jap.

 schöne Freundin

 Tomoko

 jap.

 Kind der Weisheit

 Tonya

 engl.

 weibl. Form v. Tony, Anthony; ursprüngl. lat. = aus dem Geschlecht der Antonier;
 Tonya Gromeko, Figur aus „Dr. Schiwago“

 Tootikki

 finn.

 Mumintrolls Freundin aus dem Buch „Winter im Mumintal“ v. Tove Jansson

 Topeka

 

 Name mehrerer Städte in den USA

 Tori

 jap.
 schwed.

 der Vogel (jap.)
 die Siegerin, Siegreiche; schwed. Kurzform v. Viktoria; verbreitet durch
 Königin Viktoria v. England

 Tosca

 ital.

 Heldin aus der gleichnamigen Oper v. Giacomo Puccini

 Toshiko

 jap.

 Stadtkind

 Touch Me

 engl.

 berühre mich, fass mich an

 Trixibelle

 amerik.

 

 Tropical Babe

 engl.

 Schnuckel aus den Tropen, tropisches Schnuckelchen

 Tropical Girl

 engl.

 Mädel aus den Tropen

 Trüffelinchen

 dt.

 süß wie ein Trüffel-Praliné

 Trüffel-Tussi

 dt.

 

 Tshepiso

 tswana

 das Versprechen, die Hoffnung

 Tsubaki

 jap.

 Kamelie, Kamelienblüte

 Tsukiko

 jap.

 Tochter des Mondes, Mondenkind

 Tsu-Min

 chin.

 

 Tsuyu

 jap.

 der Morgentau

 Tuana

 arab.

 der erste Regentropfen, der in das Paradies fällt

 Tula

 ind.-pakist.

 die im Sternzeichen Waage Geborene

 Turandot

 

 grausame Prinzessin aus der gleichnamigen Oper v. Giacomo Puccini

 Turmalina

 

 abgeleit. v. Turmalin, einem Edelstein, der in allen Edelsteinfarben vorkommt

 Tussi

 

 abgeleit. v. Thusnelda, Tochter des Cheruskerfürsten Segestes & Gemahlin des
 Cheruskerfürsten Arminius

 Tuulikki

 finn.

 kleiner Wind

 T(h)yra

 dän.

 abgeleit. v. Thyrvi, einem altdän. Donnergott

 Twiggy

 engl.

 Lesley Hornby, brit. Fotmodell, Schauspielerin & Sängerin, besser bekannt unter
 ihrem Pseudonym Twiggy Lawson

 

 

 

    gesammelt & zusammengestellt von Gisela Teubner